einzA Gipshaftputz

einzA Gipshaftputz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
24,67 EUR
0,99 EUR pro kg
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lieferzeit: 4-6 Tage
Art.Nr.: S241220181254
Hersteller: EinzA Lackfabrik GmbH
Mehr Artikel von: EinzA Lackfabrik GmbH

Verpackungsgröße:



  • Details

Produktbeschreibung

einzA Gipshaftputz


Innenputz für die Handverarbeitung an Wand- und Deckenflächen.

Innenputz für die Handverarbeitung an Wand- und Deckenflächen. Geeignet für alle Räume mit üblicher Luftfeuchtigkeit einschliesslich Küchen und Bädern in Wohnhäusern. Zur Herstellung von einlagigem Putz auf allen Putzuntergründen nach DIN 18 550 wie Mauerwerk, Leichtbauplatten u.s.w. einzA Gipshaftputz kann ohne Vorspritzen selbst auf glatten Betondecken und Wänden in dünnen Lagen aufgezogen werden.
Farben / Optik:    Weiß
Größen:    25,000 kg
Verbrauch:    nicht bestimmt
500 g/qm (bei 1 mm Schichtstärke)

Download

Sicherheitsdatenblatt

  einzA Gipshaftputz (66463)

Technisches Merkblatt

  Technisches Merkblatt

Prüfzertifikate

  einzA_Gipshaftputz_EG-Konformitaetserklaerung



2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)
Eye Dam. 1; H31B
Skin lrrit. 2; H315
Hinweise zur Einstufung
Die Einstufung des Produkts wurde auf Basis der folgenden Verfahren gemäß Artikel 9 und den Kriterien der Verordnung (EG) Nr.
1272/2008 ermittelt:
Physikalische Gefahren: Bewertung von Prüfdaten gem. Anhang I, Teil 2
Gesundheils- und Umweltgefahren: Berechnungsverfahren gem. Anhang I, Teil 3, 4 und 5.
2.2 Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 lCLP)
Gefahrenpiktogramme

GHS05
Signalwort
Gefahr
Gefahrenbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung:
Calciumdihydroxid
Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
Sicherheitshinweise
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P280 Schutzhandschuhe/Augenschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell
vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
2.3 Sonstige Gefahren
Sobald das trockene Gemisch mit Wasser in Kontakt kommt oder feucht wird, entsteht eine stark alkalische Lösung. Aufgrund der
hohen Alkalität kann feuchter Mörtel Haut- und Augenreizungen hervorrufen. Vor allem bei längerem Kontakt (z.B. Knien im feuchten
Mörtel) besteht infolge de Alkalitât die Gefahr ernster Hautschâden. Bei nicht sachgerechter Lagerung (Feuchtigkeitszutritt) kann der
enthaltene Chromatreduzierer seine Wirksamkeit auch vor Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums verlieren.
PBT-Beurteilung
Die Bestandteile des Produktes gelten nicht als PBT.
vPvB-Beurteilung
Die Bestandteile des Produkts gelten nicht als vPvB.

Diesen Artikel haben wir am 18.01.2019 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
EinzA Lackfabrik GmbH