farbdesignstudio.eu

Goldband, Fertigputzgips Leicht, Knauf

Goldband, Fertigputzgips Leicht, Knauf

Lieferzeit: 2 Wochen *

Versandkosten

Art.Nr.: S240220190956

Hersteller: Knauf / Marmorit

Verpackungsgröße:

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


  Artikeldatenblatt drucken

  • Details

Goldband, Knauf


Fertigputzgips zum Glätten

Goldband ist ein Fertigputz auf Gips-Basis mit speziellen Leichtzuschlagstoffen als Innenputz für die einlagige Handverarbeitung auf allen rauen Putzgründen und aufgekämmten oder ausgehärteten festen Unterputzen.

Einsetzbar in allen Räumen mit üblicher Luftfeuchtigkeit, einschließlich häuslicher Feuchträume wie Küchen und Bäder.

Eigenschaften

  •     B4/20/2 nach DIN EN 13279-1
  •     Besonders leicht und ergiebig
  •     Oberfläche strukturierbar oder geglättet
  •     Schafft behagliches und wohngesundes Raumklima
  •     Feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen
  •     Brandschutztechnisch wirksam
  •     Abrieb- und nagelfest
  •     Auftragsdicke bis 50 mm
  •     Verarbeitung von Hand


Anwendungsbereich

Knauf Goldband wird zur Herstellung geglätteter, frei strukturierter oder abgezogener Oberflächen an Innenwänden verwendet. Als Einlagenputz für alle Mauerwerksarten sowie tragfähige Putzuntergründe.

  •     Vom Keller bis zum Dach für alle Räume mit üblicher Luftfeuchtigkeit einschließlich Küchen und Bäder mit haushaltsüblicher Nutzung (z. B. WC`s in Schulen und Bäder in Hotels, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen)
  •     Zur Herstellung von Oberflächen in den Qualitätsstufen „Q1 - Q4 geglättet“* und „Q1 - Q3 abgezogen“*. „Q4 geglättet“* in Verbindung mit Knauf Multifinish bzw. Readygips (*Merkblatt „Putzoberflächen im Innenbereich“, herausgegeben von der Industriegruppe Baugipse im Bundesverband der Gipsindustrie e.V. und dem Bundesverband Ausbau und Fassade im Zentralverband Deutsches Baugewerbe)
  •     Als Untergrund für nachfolgende Anstriche oder Tapeten
  •     Als Fliesenuntergrund
  •     Als Untergrund für Oberputze


Ausführung

Zur Herstellung geglätteter Oberflächen, angeworfenes bzw. aufgezogenes Material mit einer H-Kartätsche lot- und fluchtgerecht verteilen. Nach Beginn des Ansteifens mit einer Trapezlatte abziehen und Ecken ausrichten.

Bei Bedarf kann anschließend noch einmal mit der Flächenspachtel nachgearbeitet werden. Nach dem Anfeuchten der Putzoberfläche mit einer Schwammscheibe genügend Schlämme erzeugen und kleine Unebenheiten ausgleichen und filzen. Nach leichtem Abbinden der Putzfläche diese mit Flächenspachtel oder Glättkelle abglätten.

Download
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblatt

2.2. Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP] Zusätzliche KennzeichnungZusätzlich anzugebende Einstufung(en)
Gefahrenpiktogramme (CLP) :

GHS05
Signalwort (CLP) : Gefahr
Gefährliche Inhaltsstoffe : Calciumhydroxid
Gefahrenhinweise (CLP) : H315 - Verursacht Hautreizungen.
H318 - Verursacht schwere Augenschäden.
Sicherheitshinweise (CLP) : P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P280 - Schutzhandschuhe, Augenschutz, Schutzkleidung tragen.
P302+P352 - BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P305+P351+P338 - BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit
Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P313 - Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P362 - Kontaminierte Kleidung ausziehen.
2.3. Sonstige Gefahren
Keine weiteren Informationen verfügbar


* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit denVersandinformationen